Informationen und Bewerbung

Du hast ein Berufsfeld, das dich interessiert und hast bereits erste Schritte in die Richtung unternommen, um deinem Beruf näher zu kommen?

Du bist eine junge Frau zwischen 20 und 25 Jahren mit Migrationsgeschichte?

Du wünschst dir Unterstützung und hilfreiche Kontakte aus der jeweiligen Branche?

Du möchtest das Berufsfeld noch genauer kennenlernen und erfahren, welche beruflichen Wege dir darüber hinaus offenstehen?

Du bist interessiert an persönlichkeitsbildenden Workshops?

Dann nutze die Gelegenheit und bewirb dich beim MiA Mentoringprogramm!

Du hast die Möglichkeit, direkt von den Erfahrungen deiner Patin zu profitieren. Lerne das Berufsfeld, das dich interessiert, genauer kennen und finde für dich heraus, wie du deinem Wunschberuf näherkommst.

Du wirst über ein Jahr hinweg (Zeitraum: Juni 2017 bis Juni 2018) von einer Patin aus dem MiA Netzwerk auf deinem beruflichen Weg begleitet.

Bewerbungsfrist für den Durchgang 2017/18 ist vorbei! Bewirb dich bitte nächstes Jahr für das Programm.

Treffen mit deiner Patin

Gemeinsame Treffen und Aktivitäten zwischen dir und deiner Patin sind das Herzstück von MiA Mentoring. Ihr trefft euch regelmäßig im Laufe der Projektzeit und tauscht euch über deinen Berufsweg aus. Wie ihr eure Treffen gestaltet, bleibt euch überlassen. Sei es ein Schnuppertag bei deiner Patin in der Arbeit, der Besuch von berufsspezifischen Veranstaltungen oder Workshops oder ein gemeinsamer entspannter Abend.

Spannende gemeinsame Aktivitäten

Das MiA Mentoringprogramm bietet spannende Workshops und Veranstaltungen, die du gemeinsam mit anderen Teilnehmerinnen besuchst. Die Workshops haben einen Fokus auf persönlichkeitsbildende Workshops speziell für junge Frauen.

Den regelmäßig aktualisierten Programmplan findest du hier.

vorläufiges Programm:

4 Halbtags- Workshops mit anschließenden Kamingesprächen mit Top- ManagerInnen

„Open Office“: Austausch und Kennenlernen

Best - Messe für Beruf, Studium und Weiterbildung

Bildungsberatung

Den regelmäßig aktualisierten Programmplan zum MiA- Mentoringprojekt findest du hier.

Achtung: Programmpunkte und Daten mit Vorbehalt!

Auftaktveranstaltung

Bei der Auftaktveranstaltung am bekommst du alle Informationen rund um die Patenschaft von uns: Wie erfolgt die Kommunikation mit deiner Patin? Welche Spielregeln gibt es? Wie sieht das Programm aus? Bei der Auftaktveranstaltung lernst du auch deine Patin und andere Teilnehmerinnen kennen.

Die Teilnahme an der Auftaktveranstaltung ist verpflichtend!


WER KANN SICH BEWERBEN ?

Die Bewerbungsphase für den Durchgang 2017/18 beginnt am 24. April 2017 und läuft bis zum 13. Juni 2017.  

Welche Voraussetzungen gibt es für die Teilnahme?

  • Junge Frauen zwischen 20 und 25 Jahren mit Migrationsgeschichte
  • alle Schultypen sowie Studium an einer öffentlichen Universität/Fachhochschule
  • Wohnsitz in Wien oder Umgebung
     

Welche Fragen solltest du vor der Bewerbung bedenken?

  • Habe ich bereits eine genaue Vorstellung darüber, wo ich beruflich hinmöchte? 
  • Brauche ich Unterstützung bei dem Erreichen meines Berufswunsches? 
  • Möchte ich eine interessante Person aus dem MiA Netzwerk kennenlernen und neue Kontakte knüpfen?
  • Bin ich dazu bereit, die Spielregeln einzuhalten und regelmäßig bei den Veranstaltungen teilzunehmen?

Wie erfolgt die Auswahl der Teilnehmerinnen?

Die Auswahl der TeilnehmerInnen erfolgt durch eine Jury (Bekanntgabe im Juni 2017). Erfüllst du alle Voraussetzungen und wirst in das Programm aufgenommen, wird dich deine Patin, die aus einem Bereich kommt, der deinen Interessen am nächsten kommt, über den Zeitraum eines Schuljahres begleiten.

Für das Schuljahr 2017/18 werden max. 15 Bewerberinnen aufgenommen.

WIE BEWERBE ICH MICH ?

Bewerbungsfrist für den Durchgang 2017/18 ist vorbei! Bewirb dich bitte nächstes Jahr für das Programm.

Für deine Bewerbung bitte das Bewerbungsformular ausfüllen und bis zum 13. Juni 2017 an  uns zusenden. In diesem Formular fragen wir nach deiner Persönlichkeit, nach deinen Interessen und deinen familiären Verhältnissen. Ein zusätzliches Motivationsschreiben dient uns dazu, deine konkreten Wünsche und Vorstellungen abzuschätzen. Du schickst das ausgefüllte Formular mit einem Portraitfoto per Post an:

Adriana Davidovic – Verein Wirtschaft für Integration

Brunnengasse 72/10

1160 Wien

Wie geht es nach der Bewerbung weiter?

Eine Jury wählt aus allen Bewerberinnen die Teilnehmerinnen aus. Wir verständigen dich per E-Mail (im Juni 2017) darüber, ob du Fixstarterin bei MiA Mentoring bist!
Wer deine Patin ist, erfährst du dann bei der Auftaktfeier am 28. Juni 2017 bei einer Führung durch das Parlament mit der Präsidentin des Nationalrates Frau Doris Bures!

WAS MUSS ICH BEACHTEN ?

Treffen mit deiner Patin

Deine Patin hat sich freiwillig bereit erklärt, an MiA Mentoring teilzunehmen und nimmt sich Zeit für dich. Daher ersuchen wir dich, die Termine auch einzuhalten. Sollte dir einmal etwas dazwischen kommen (das kann jedem passieren), gib bitte deiner Patin rechtzeitig Bescheid. Wann ihr euch trefft, macht ihr gemeinsam aus.
 

Teilnahme am Begleitprogramm

Die Teilnahme ist für alle Teilnehmerinnen verpflichtend. Solltest du an einer Veranstaltung nicht teilnehmen können (z.B. weil du krank bist oder wegen einer Prüfung), gib uns bitte rechtzeitig Bescheid. Wenn du öfter als drei mal unentschuldigt fehlst, müssen wir dich leider von MiA Mentoring ausschließen. 
 

Zeitaufwand

Bitte überlege dir vorher, ob du im Schuljahr genügend Zeit aufbringen kannst, um dich mit deiner Patin/deinem Paten mindestens dreimal zu treffen und an den Veranstaltungen des Begleitprogramms teilzunehmen. Diese sind meistens am frühen Nachmittag oder Abend.
 

Erreichbarkeit

Wir schicken dir vor jeder Veranstaltung eine Erinnerung per E-Mail, damit du diese nicht vergisst und fragen auch immer wieder nach, wie es dir mit MiA Mentoring geht. Daher ist es wichtig, dass wir dich per E-Mail und telefonisch erreichen können. Wenn sich deine Kontaktdaten ändern, gib uns bitte Bescheid.
 

Pünktlichkeit

MiA Mentoring basiert auf der Freiwilligkeit und gegenseitigem Respekt. Daher ersuchen wir dich, zu allen Terminen – den Treffen mit deiner Patin/deinem Paten und auch zu den Veranstaltungen des Begleitprogramms – pünktlich zu kommen. 
 

Es läuft nicht so wie geplant?

Es kann immer passieren, dass es zu Schwierigkeiten kommt, die vorher nicht absehbar waren: du hast schulische oder private Probleme oder die Treffen mit deiner Patin/deinem Paten klappen nicht. Wichtig ist, dass du uns dann Bescheid gibst, damit wir informiert sind und gemeinsam nach einer Lösung suchen können.
  

Zum MiA- Netzwerk:

Durch bisherige Initiativen ist ein starkes Netzwerk von Frauen mit unterschiedlicher Herkunft entstanden. Von 2008 bis 2014 wurden über 100 Frauen durch den MiA Award ausgezeichnet. Diese Frauen sind großartige Role-Models mit außerösterreichischen Wurzeln, die ihren Weg selbstbestimmt und erfolgreich gegangen sind.

Die beruflich etablierten Frauen aus verschiedensten Bereichen der Zivilgesellschaft möchten in dem Mentoringprojekt ihre Erfahrungen und ihr Wissen mit den Mentees teilen. Mentorinnen, die sich in dem Mentoringprogramm engagieren sind beispielsweise:

Bakk.a. Umuya Mohamad Al Jelede (geb. im Sudan, Gewinnerin 2014/Kategorie Humanitäres & Gesellschaftliches Engagement)

DI Shams Asadi (geb. im Iran, Gewinnerin 2008/Kategorie Wissenschaft; heute Leiterin des Menschenrechtsbüros der Stadt Wien)

DI Gabrielle Costigan (geb. in Australien, Gewinnerin 2008/Kategorie Wirtschaft)

Diana Medanova, Bsc. (WU) (vorm. Radulovski) (geb. in Bulgarien, Gewinnerin 2013/Kategorie Wirtschaft)

DI Neslihan Turan-Berger (geb. in der Türkei, Nominierte 2013/Kategorie Wissenschaft)

Univ.Prof. Marialena Fernandes (geb. in Indien, Gewinnerin 2008/Kategorie Kunst und Kultur)

Mehr Informationen zum MiA Netzwerk findest du unter: http://www.mia-award.at.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

 
X