7. WiZ: MuslimInnen unter Generalverdacht?  – Schlag(zeilen)abtausch mit ExpertInnen

Wann? 28.1.2014, 19 Uhr
Wo? Looshaus Wien

„Scharia-Import", „Terror-Krieger" und „Islamismus-Kontrollen"?  – Wir fragen nach! Wir bitten ExpertInnen zum Schlag(zeilen)abtausch und beleuchten die Hintergründe.

Aktuell leben rund 574.000 MuslimInnen in Österreich, das sind fast sieben Prozent der Bevölkerung (rund 203.000 davon sind österreichische StaatsbürgerInnen). Bis 2050 soll der Anteil der Menschen mit islamischem Religionsbekenntnis an der österreichischen Wohnbevölkerung auf 20 % steigen – für manche Grund genug, um vor der „Islamisierung" zu warnen.

Wirtschaft im Zentrum mit Schlag(zeilen)abtausch – das neue Diskussionsformat von Wirtschaft für Integration

Wir schaffen Raum für die vielfältigen Realitäten hinter den Schlagzeilen, für  Menschen und ihre Geschichten. Dabei geht es uns  um einen kritischen Blick auf Mythen in der veröffentlichten Meinung, um Zusammenhänge und Perspektiven.

Es diskutieren:
Efgani Dönmez, grüner Bundesrat
Dudu Kücükgöl, muslimische Feministin, Bundesvorstand Muslimische Jugend Österreich
Thomas Schmidinger, Politologe, Gründer "Netzwerk sozialer Zusammenhalt"

Moderation:
Meri Disoski (VWFI-Geschäftsführerin) und Peter Wesely (VWFI-Generalsekretär)

 

Vergangene Veranstaltungen

Alle Informationen zu den vergangenen Veranstaltungen des "Forums Wirtschaft im Zentrum" (WiZ) finden Sie hier.

Weiterlesen ...


 

Über die Veranstaltungsreihe "Forum Wirtschaft im Zentrum" (WiZ)

Ziel der Veranstaltungsreihe ist es, den Dialog zwischen Top-ManagerInnen sowie VertreterInnen aus Politik, Kultur und Medien zum Thema Integration zu ermöglichen und durch das Ausarbeiten konkreter Maßnahmen den Wirtschaftsstandort Österreichs gemeinsam weiterzuentwickeln.

Weiterlesen ...


 
X